Aktuelle Meldung 23.03.2020

  • 23.03.2020

Liebe Angehörige,

wir haben Ihnen versprochen, Sie weiterhin auf dem Laufenden zu halten.

Bevor wir Maßnahmen aussprechen, wegen wir sie in einem Gremium aus Regionalleitung, regionalem Qualitätsmanagement, Einrichtungsleitung und Pflegedienstleitung ab. Auch Anregungen von außen oder innen werden registriert und abgewogen.
Als Leitungsteam ist es unsere Pflicht, für die Sicherheit der Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sorgen. Diesem Anspruch möchten wir weiterhin gerecht werden. Daher haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, ein Gruppenaufkommen weiter zu reduzieren und haben den Parkettsaal geschlossen.

In dieser Ausnahmesituation gibt es immer wieder sehr schöne Momente. Auf unseren Post auf der Homepage und bei Instagram haben wir liebe Botschaften und Mails erhalten. Es sind aufmunternde Worte, die uns stärken und Mut geben.
Heute war spontan eine Erzieherin mit Kindern da, die Bilder mit lieben Grüßen gemalt haben. Diese werden wir an die Bewohnerinnen und Bewohner weiterleiten.
Auch an die Pflegekräfte wurde eine liebe Botschaft mitgeschickt.

 
[keine beabsichtigte Werbung]

Aber es ist nicht nur die Pflege, die unser Haus am Leben erhält. Alle Gewerke arbeiten Hand in Hand.

    

Wir als Leitung möchten uns bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bedanken, egal ob Pflege, Hauswirtschaft, Betreuung, Gastronomie, Verwaltung oder Haustechnik. Auch an die Mitarbeiter der Hauptverwaltung, die uns aus der Ferne nach besten Kräften unterstützen, danken wir.

Heute wurde leider unsere hervorragende Ergotherapie Praktikantin Carmen von der Schule abgezogen. Auch ihr danken wir für die ausgezeichnete Unterstützung.

In den Wirren gibt es weitere positive Meldungen. Heute und am Mittwoch erhalten wir erneut Lieferung für die Ausstattung fünf weiterer Zimmer. Unsere Geschäftsführung hat dem Antrag zugestimmt, dass wir für unsere Bäder zwei neue Wannen bestellen dürfen.

 

Sie sehen, dass es trotzt aller Einschränkungen weiter voran geht.

Wir sind beruhigt, dass es in unserem Haus keine Verdachtsfälle oder bestätigte Corona Erkrankungen gibt und hoffen, dass es so bleibt. Es geht weiterhin allen Bewohnerinnen und Bewohnern gut. Sollte sich etwas ändern, dann werden wir sie zeitnah informieren.

Bleiben Sie gesund

Ihr Leitungsteam – Frances Fricke und Carsten Mühlfriedel

Zurück