Ausflug zu Markkleeberger See

  • 06.06.2019

Raus aus dem Seniorenheim, rein ins Schiff

Unser diesjähriges Ausflugsziel war eine Schifffahrt auf dem Markkleeberger See und Störmthaler See.
Mit 25 Bewohnern, 4 Angehörigen und 10 Mitarbeitern starteten wir unseren großen Ausflug.

  

Wir organisierten an diesem Tag einen Reisebus, der uns an den Markkleebergersee beförderte.

            

Unsere Bewohner freuten sich schon seit Wochen auf diese Abwechslung zum Heimalltag, einige waren jedoch auch skeptisch, ob sie für so einen großen Ausflug körperlich noch fit genug seien.
Diese Angst konnte jedoch schnell wieder verworfen werden. 
Unsere Einrichtungsleitung, Pflegedienstleitung, Ergotherapie, Betreuung und die Pflege arbeiteten Hand in Hand, damit dieser Tag reibungslos ablaufen konnte.

                                                               


An der Seepromenade angekommen, konnte unsere Seefahrt nach kurzer Zeit schon beginnen.
Mit der MS Störmthal begannen wir unsere 3 stündige Rundfahrt. Dabei passierten wir die Kanuparkschleuse, den Störmthaler Kanal und steuerten die verschiedenen Anlegestellen an beiden Seen an.

               

Während des Mittagessens erzählte uns der Kapitän etwas über die einzelnen Seen und Kanäle.
Dabei wurden bei unseren Bewohnern alte Erinnerungen geweckt.
Gemeinsam sangen wir an diesem Tag alte Seemannslieder, genossen die Aussicht auf dem Sonnendeck, lachten und scherzten.
Um 14.30 Uhr endete unsere Schiffsfahrt und der Reisebus brachte uns gesund und heil wieder in die Einrichtung zurück.

Wir bedanken uns bei allen Angehörigen, die uns an diesem Tag so tatkräftig unterstützt haben und auch bei unseren Bewohnern, die ihre Unsicherheiten über Bord geworfen haben und diesen Tag zu einem Erlebnis gemacht haben.

Ihre Ergotherapie - Frau Kaiser und Frau Leining

Zurück