Karrierechancen im Unternehmen

  • 29.01.2019

Einrichtungsleiter – Carsten Mühlfriedel

Herr Mühlfriedel hat 2012 im Unternehmen als Wohnbereichsleiter im Senioren-Wohnpark Leipzig – Am Kirschberg angefangen. Als examinierter Krankenpfleger startete er auf einem Wohnbereich mit 60 Betten. Dabei zeigte er schnell Führungskompetenzen. Mit dieser Erfahrung übernahm er für 3 Monate die Unterstützung im Senioren-Wohnpark Meridias in Meerbusch. Dabei setze er schnell die geforderten Qualitätsmaßnahmen um. Die dabei gewonnen Erfahrungen führten im Oktober 2014 zur Umsetzung in den Senioren-Wohnpark Leipzig – Eutritzscher Markt als Pflegedienstleiter mit 120 Betten. Dabei ist nicht immer aller Anfang leicht. Bis 2018 konnte mit der Einrichtungsleitung und dem gesamten Team des Hauses eine Qualitätsverbesserung erzielt werden (MDK-Note 2018 1,0). Mit diesen neu gewonnen Erfahrungen und dem Organisationstalent unterstütze er im Jahr 2018 den Senioren-Wohnpark Oberhausen für 1,5 Monate im Aufbau und der Einarbeitung eines neuen Leitungsteams. Nach Abschluss des Fern-Hochschulstudiums an der FH in Hamburg als Pflegemanager setzte die Geschäftsführung Herrn Mühlfriedel auf die Position des Einrichtungsleiters im Senioren-Wohnpark Leipzig – Villa Auenwald. 

Herr Mühlfriedel – wie schätzen Sie die Entwicklungschancen im Unternehmen ein:

„Diesen Weg konnte ich nur einschlagen, weil mich Vorgesetzte auf meinem persönlichen und beruflichen Lebensweg unterstützt haben. Im Vorankommen wird einem nichts geschenkt und es ist viel Eigenengagement gefragt. Ich danke allen Entscheidungsträgern, dass ich die Etappen innerhalb des Unternehmens gehen konnte.“

 

Pflegedienstleitung – Frances Fricke

Fr. Fricke startete im September 2013 direkt nach Ihrer Ausbildung als Altenpflegefachkraft im Senioren-Wohnpark Klausa. Schon im Februar 2014 wurde ihr dann die Verantwortung der Wundexpertin übertragen und durfte über die Dekra eine Ausbildung absolvieren. 
Auf Grund Ihrer schnellen Auffassungsgabe und Durchsetzungsvermögen wurde ihr im September 2014 die Wohnbereichsleitung für einen Demenzbereich übertragen. In dieser Zeit sammelte sie Erfahrung im Bereich Führungskompetenz und im Ablauf sowie der Strukturierung einer Organisationseinheit. Durch ihr Talent, sich schnell in neue Aufgabengebiete zu integrieren, wurde sie 2016 zur Weiterbildung Pflegedienstleitung entsandt. Zur Festigung der neuen Ausbildungsinhalte wurde ihr die Position der stellvertretenden Pflegedienstleitung übertragen. Nach der erfolgreichen Absolvierung der Weiterbildung Pflegedienstleitung (Note: 1,1) übernahm sie zusätzlich unterstützende Aufgaben in anderen Einrichtungen des Unternehmens. Im Senioren-Wohnpark Dresden übernahm sie die Einarbeitung der Pflegedienstleitung. Seit November 2017 ist sie im Senioren-Wohnpark Leipzig – Villa Auenwald Pflegedienstleiterin.

Frau Fricke – wie schätzen Sie die Entwicklungschancen im Unternehmen ein:

„Zunächst einmal finde ich es schön, dass die einzelnen Einrichtungen in unserem Unternehmen sich gegenseitig unterstützen. Wir lassen keinen Hängen. Diese Aufgaben müssen einem liegen und von den Vorgesetzten erkannt und gefördert werden. Sie haben mir die Chance gegeben, mich persönlich zu entfalten. Ich konnte mich selber ausprobieren und meinen Weg finden. Unser Unternehmen fördert engagierte Mitarbeiter und dafür danke ich."

  

Diese und weitere Beiträge können Sie gern auch unter

https://de-de.facebook.com/emvialiving.de/ lesen.

Zu diesem Beitrag gab es von außen, aber auch aus dem Unternehmen Lob und Anerkennung, wie von unserem Geschäftsführer Herrn Jan-Hendrik Wilke: 
Lieber Herr Mühlfriedel!
Wir wünschen Ihnen allen bei Ihrem weiteren Weg das Allerbeste! 
Herzliche Grüße aus Hamburg

Einrichtungsleiter - Carsten Mühlfriedel

Zurück